Neues Vorstandsmitglied gewählt!

Am Mittwoch den 06.03.2014 traf sich der Krabat e.V. zu seiner Mitgliederversammlung im Neuen Vorwerk in Groß-Särchen. Im Mittelpunkt der Versammlung stand der Rechenschaftsbericht des Vorstandsvorsitzenden für den Zeitraum des letzten Jahres und die Wahl des neuen Vereinsvorstandes, der für die Dauer von zwei Jahren zu wählen war.

In der Rede zum Rechenschaftsbericht konnte festgestellt werden, dass die Aktivitäten des Vereins, wie das jährlich stattfindende Krabatfest und der Ausbau des Krabat-Radweges bei vielen Besuchern der Region gut angekommen sind. Von besonderem Interesse waren auch die Krabat-Festspiele, die das Mitglied des KRABAT e.V., hier der Krabatmühle Schwarzkollm e.V., mit der Dresdner Eventagentur 0351, veranstaltet. Davon zeuge ein immer häufiger Aufruf der Internetseiten beider Vereine. (ausführlich siehe www.krabatregion.de)

Nach dem Rechenschaftsbericht für das vergangene Kalenderjahr erfolgte die Neuwahl des Vereinsvorstandes. Neben Herrn Sven Lehmann ist auch Herr Hans-Jürgen Schröter (Krabat-Biograph und Berufsgenealoge) neu in den Vorstand des Vereins gewählt worden. Hans-Jürgen Schröter ist seit Mitte des letzten Jahres Mitglied des Vereins und erforscht seit mehr als 5 Jahren das wahre Leben von Johann von Schadowitz (1624 - 1704) als die Person, welche in der Oberlausitz KRABAT genannt wurde. Er stellt damit der hinreichend erforschten und bekannten Mythos- und Ereignisgeschichte der Sagenfigur, eine historisch nachzuweisende Personengeschichte an die Seite.

Foto: Elvira Hantschke

Seine Erkenntnisse über das wahre Lebens des Johann von Schadowitz bietet er in buchbaren Kamin- und Erzählabenden als „Schreiber des Krabat“ zusammen mit dem KRABAT-Darsteller und offiziellen touristischen Botschafter der Oberlausitz, Herrn Wolfgang Kraus, in historischen Kostümen dar.

Über unser Kontaktformular können Sie auf Wunsch nähere Informationen erhalten.