Soziales und gesellschaftliches Engagement

Soziales Engagement kann viel bewegen, auch wenn man als Unternehmer oft nur wenig Freizeit hat. Und deshalb ist es wichtig, dass wir als Unternehmen etwas an die Gesellschaft zurückgeben. Auch wenn es nur ein kleiner Beitrag ist, den wir leisten können, sind wir überzeugt, dass dieser Beitrag Großes bewegen kann.

Mit unserer Arbeit vertreten wir solche Werte wie Familie, Zusammengehörigkeit und Verantwortung, soziale Gerechtigkeit, Freundschaft und Hilfsbereitschaft, aber auch Geschichtsbewusstsein, Traditionspflege, sowie Offenheit und Toleranz gegenüber Anderen und Anderem.

Heute ist es schließlich normal, verschieden zu sein.

Und so achtet unser Sohn THILO, Jahrgang 1990, hauptberuflich tätig in der Werkstatt für behinderte Menschen gGmbH in Hoyerswerda, als ehrenamtlicher Mitarbeiter unserer Familienagentur, auf die strikte Einhaltung unseres sozialen und gesellschaftlichen Engagements, welches wir seit der Agenturgründung gegenüber der Lebenshilfe - Regionalverband Kamenz - Hoyerswerda e.V. aktiv ausüben.

Das ehrenamtliche Engagement bei der Lebenshilfe – Regionalverband Kamenz - Hoyerswerda e.V., reicht von der Mitgliedschaft des Agenturinhabers im Verein über die Bekümmerung familienentlastender Maßnahmen, bis hin zu Referententätigkeiten gegenüber Angehörigen behinderter Menschen und einer aktiven Mitarbeit im Vereinsvorstand.

 

 

Als Detektive der Ahnen- & Familiengeschichte sind wir stets auf historische Dokumente, auf Bücher und Nachschlagewerke, ja sogar auf sonstige Zeitzeugen der Geschichte angewiesen, die in zahlreichen staatlichen, privaten und kirchlichen Einrichtungen aufbewahrt werden. Deshalb unterstützen wir nach unseren Möglichkeiten den Erhalt, die Sicherung und die Restauration des kulturellen Erbgutes, nicht nur durch Sach- und Geldspenden, sondern auch durch Aufklärungen, Beratungen oder anderen unentgeltlichen Anstrengungen.

„ …… in der Gesellschaft, mit der Gesellschaft, für die Gesellschaft …… „